Channeling Ausbildung

Channeling- Ausbildung

Was bedeutet Channeling und warum ist es so ein nützliches Werzeug?

Unsere äußere Welt ist das Spiegelbild der inneren Welt.

Es ist eine Reise zu dir Selbst! Wir können uns nur dann erkennen, wenn wir den Blick nach innen richten und dort beginnen, unsre äußeren Umstände wahr zu nehmen und zu wandeln.

Das Channeln ist die Sprache des Herzens und bedeutet Kanalisieren. Medialität ist gottgegeben und um diese zu aktivieren und/oder zu schulen ist es wichtig, den richtigen Werkzeugkoffer in der Hand zu halten.

Die Aktivierung deiner medialen Potentiale zeigen dir, wer du wirklich bist und wie du deine Eigenschwingung erhöhst, um so neue Lebensimpulse zu erhalten. Der Geist ist wesentlich und formt die Materie . Dies ist ein wichtiger Aspekt , um zu begreifen, das wir in erster Linie geistige Wesen sind und somit in der Lage, auch mit geistigen Wesen zu kommunizieren. Es wirkt wie Balsam für die Seele und Türen öffnen sich, um als Schöpfer hinaus zu treten. Die Welt ist definitiv im Wandel und jeder Augenblick, der deine Eigenschwingung anhebt, ist der Wandel für eine glückliche Welt. Die Kommunikation als Medium ist facettenreich, bedient sie sich in Ausdruck, Form und Sprache . Mit auserwählen Übungen und meditativen Zuständen ist es beinahe jedem möglich, das Channeln zu erlernen.

Ich selbst habe meine Medialität die letzten 13 Jahre um ein vielfaches intensiviert und möchte nun meine Erfahrungen und mein Wissen mit dir teilen. Dich begleiten und unterstützen.

In meinem Channelingkurs wirst du persönlich von mir geschult und begleitet. Auf dich warten viele spannende Themen rund um das Thema „ Channeln „ und „ Selbstreflektion“ Beides zusammen gibt dir Impulse für Neuausrichtung bis hin zur Selbstverwirklichung. Ich lade dich herzlichst ein, mit mir den Himmel auf die Erde zu holen.

Wie funktioniert Channeling

Channeling öffnet den Raum für Botschaften aus der geistigen (astralen und kausalen) Welt. Dabei wird eine Verbindung zum kosmischen Energiefeld aufgebaut. Übernatürliche Wesen, wie Engel, Meister, verstorbene Seelen, Quelle, Wesen aus der Astral – und Kausalebene übermitteln beim Channeling Informationen aus dem Jenseits. Dabei nutzen sie das geistige Bewusstsein und die Telepathiefähigkeit eines Menschen (in diesem Fall das sogenannte Medium). Das kann mithilfe von Gerüchen, Bildern, Stimmen, Gedanken etc. geschehen. Die empfangenen Botschaften werden auf verschiedene Art und Weise empfangen.

Die Integration verschiedener Ebenen unseres multidimensionalen Wesens helfen uns, unsere Identitäts- und Bewusstseinszustände selbst zu wählen.»

Ausbildungsinhalte:

  • Quantenphysik- Medialität

  • Bedeutung von Medialität

  • Gesetzmäßigkeiten, Selbsterkenntnis

  • Anleitung verschiedener Techniken für das Channeln

  • Schulung von Intuition, feinstofflicher Wahrnehmungen

  • Atemtechniken

  • Selbstreinigung, Schutzaufbau,

  • Grundwissen über die Feinstoffliche Ebene, Aspekte und Wesen ,

  • Grundlagenwissen über Dimensionen, Alstralreisen

  • astrale Welt, kausale Welt

  • Möglichkeiten der Fernwahrnehmung/ Telepathie

  • Informationsfelder (Akasha, Quelle

  • Ober und Unterbewusstsein

  • Medialität im Alltag oder Beruflich

  • und viele weitere

Ausbildungsdauer / Seminarzeitraum
4 Monate 4 modulare Seminare

Direktausbildung von April bis Juli 2024

Termine:

  • 20./21. April 2024 – 12 Stunden insgesamt
  • 18./19. Mai 2024 – 12 Stunden insgesamt
  • 15./16. Juni 2024 – 12 Stunden insgesamt
  • 27./28. Juli 2024 – 12 Stunden insgesamt

zur Buchung

Direktausbildung von September bis Dezember 2024

Termine:

  • 14./15. September 2024 – 12 Stunden insgesamt
  • 12./13. Oktober 2024 – 12 Stunden insgesamt
  • 02./03. November 2024 – 12 Stunden insgesamt
  • 30. November/01. Dezember 2024 – 12 Stunden insgesamt

zur Buchung

Ausbildungsmöglichkeiten
Online und Direktausbildung

Ausbildungsthemen

  • Visualisieren
  • Sinneswahrnehmung aktivieren, schärfen,
  • Transformation
  • Kommunikation mit höheren Wesen auf verschiedenen Dimensionsebenen
  • Frequenz und Schwingung
  • Seminarzeitraum

 

Scroll to top